Freitag, 24. September 2010

Neue Liebe

So ein Garten ist ne spannende Sache. Ok, das mit den Tomaten und den Zucchini üben wir nochmal- aber immerhin haben wir Mangold und ein gut bestücktes Kräuterbeet (Tipp: Minze IM Topf einpflanzen. Es sei denn, man trinkt täglich mehrere Barrel Marokkanischen Minztee oder will einen Stand auf dem Großmarkt eröffnen- das Zeug überwuchert alles andere). Ähm.... wo war ich stehen geblieben? Achja. Der Garten und warum ich überhaupt davon erzähle... Eher zufällig hab ich meine neue Lieblingsblume gefunden. Pompon-Dahlien. Vor einem Jahr wusste ich gar nicht, wie die aussehen. Aber ich wusste, dass der Name nach alten Damen klingt. Genauso wie Orchideen.  Irgendwie sind mir im Baumarkt aber doch zwei Zwiebeln in den Wagen gesprungen, ich hab sie eingepflanzt (natürlich auch total falsch), es tat sich eeeeeewig gar nix und plötzlich waren sie da. Wunderschön. Weiß mit einem Hauch Rosé. Schon drei Stück machen in einer kleinen Vase irre was her und sie halten ewig. Und weil ich sie so lieb gewonnen hab, hab ich mich auch schlau gemacht, wie ich ihr Überleben im Winter sichere. Demnächst werden die Süßen ausgebuddelt und in den Keller gebracht. Aber noch blühen sie:


Ich weiß, man könnte meinen, ich besäße nur eine einzige Vase. En Contraire. Aber sie passt einfach am Besten. Die Rose ist auch aus meinem Garten. Sie riecht unglaublich. Nach künstlich hergestelltem Rosen-Parfum. Habt ein schönes Wochenende.

Beeing a Newbie Gardener, i discovered Dahlia as my new favorite flower. These above are Pompom-Dahlias with a touch of pink. The Rose is from my Garden, too. It smells as if it was synthetic-made Perfume. Enjoy your weekend!

Kommentare:

  1. Immer wieder faszinierend, wie du es schaffst, dass die englische übersetzung so viel kürzer ist. *g*

    ;-)

    lg

    susanne

    p.s. wunderschöne blumen

    AntwortenLöschen
  2. @susanne:
    hm- das kann jetzt zweierlei heißen: "Hey Anja, warum laberst Du UNS so zu, wenn´s doch offensichtlich auch viel kürzer geht" oder aber: "faule Socke, Du!"
    äh- ja, das trifft´s. Ich komm mir aber auch total dämlich vor, wenn ich wörtlich übersetze. das mach ich so gut wie nie. du bist übrigens herzlich willkommen, wenn ich mist schreibe.

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich liebe diese Vase, Du darfst sie gerne täglich in wechselnden Arrangements zeigen :-)
    Und Dahlien haben wir hier auch, die hat meine Oma aus ihrem Riesengarten importiert, als sie hierher zog...

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. oh ja! dahlien!!!! bevor ich einen garten hatte, wusste ich noch nicht mal wie die aussehen! *g* bin auch ein großer fan geworden! :-)

    deine vase ist übrigens so schön, dass du sie gerne auf jedes bild drapieren darfst. ;-)

    liebe grüße
    lina.....die vor 5 (!) jahren minze im garten hatte und jetzt sogar im rasen welche hat!!!

    AntwortenLöschen
  5. @anja: eher punkt 2, ich würde es ja genauso machen *g* in seiner muttersprache ist man ja doch redegewandter- aber auf den längeren deutschen teil würde ich nicht verzichten wollen

    bis jetzt hatte ich nix zu bemängeln

    übrigens finde ich deinen blognamen und den seinen ursprung sehr schön

    lg

    susanne

    AntwortenLöschen
  6. *g* da bin ich ja gespannt, ob du sie wirklich über den winter bekommst.

    aber schön sind sie :)

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön! ich steh auch nur auf "gefüllte" blumen..
    GLG

    AntwortenLöschen